Klassische Homöopathie bei Erschöpfung

Der Begriff der Klassischen Homöopathie ist dir sicherlich schon einmal begegnet. Aber was hat es damit eigentlich genau auf sich? Welche Ursachen kann Erschöpfung haben und wie kann dir die Klassische Homöopathie helfen? Heute schauen wir uns dieses wichtige Thema genauer an.

Was ist Homöopathie?

Du hattest in deinem Leben ganz bestimmt schon einmal Kopfschmerzen.

Und mit hoher Wahrscheinlichkeit hast du dagegen das ein oder andere Mal eine Schmerztablette genommen. Das hat im besten Fall gegen das Symptom – die Kopfschmerzen – geholfen. Aber der Ursache deines Leidens bist du damit nicht auf den Grund gegangen.  

Ganzheitsprinzip

In der Klassischen Homöopathie wird der Mensch immer ganzheitlich betrachtet – man spricht daher vom Ganzheitsprinzip. Du wirst also nicht nur nach deinen Symptomen behandelt, sondern im Fokus stehen darüber hinaus deine Lebensumstände, deine Gewohnheiten und auch deine Beziehungen zu anderen Menschen und dir selbst.

Ein Mensch wird krank – bekommt also zum Beispiel Kopfschmerzen – weil er aus der Balance geraten ist. Diesem Ungleichgewicht begegnet man in der Klassischen Homöopathie mit homöopathischen Arzneimitteln. 

Reiz-Regulationstherapie

Die Klassische Homöopathie ist eine Reiz-Regulationstherapie – nicht das homöopathische Mittel heilt die Krankheit, sondern dein Körper bekommt durch das homöopathische Mittel einen spezifischen Reiz, durch den seine Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Die Klassische Homöopathie hilft also deinem Körper sich selbst zu helfen. 

Genau das fasziniert mich so sehr an meiner Arbeit als Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt der Klassischen Homöopathie. Wir versuchen nicht, deine Symptome zu überdecken oder zu bekämpfen. Deine Symptome zeigen uns, dass dein Körper auf eine Störursache reagiert. Und dann zeigen wir deinem Körper, dass er sich selbst helfen kann.

Dein Körper trägt diese Kraft bereits in sich. Sie muss nur noch freigesetzt werden. Das hilft eben nicht nur bei Kopfschmerzen, sondern auch bei Erschöpfung.

Wenn die Erschöpfung zur Belastung wird

Wir alle kennen das Gefühl, wenn wir nach einem langen und anstrengenden Tag auf die Couch sinken und nur noch die Füße hochlegen wollen. Das ist vollkommen normal und du solltest dir diese Auszeit dann unbedingt zugestehen. Nach einer ausgiebigen Pause verschwindet dieses Gefühl der Müdigkeit von ganz allein.

Aber was ist, wenn du dich – selbst nach ausreichendem Schlaf – nur noch durch die Tage schleppst und dieses kraftlose, matte Gefühl zum dauerhaften Begleiter deines Alltags wird? Was ist, wenn schon das Ausräumen der Spülmaschine dich an die Grenzen deiner Kraft bringt? Lässt dich die Erschöpfung gar nicht mehr los?

Dann solltest du den Ursachen unbedingt auf den Grund gehen. 

Ursachen für Erschöpfung

Deine Erschöpfung kann zahlreiche Ursachen haben und auch als Anzeichen verschiedener Grunderkrankungen auftreten. Deswegen ist eine diagnostische Abklärung bei deinem Arzt sehr wichtig und sollte einer Behandlung der Klassischen Homöopathie immer vorausgehen. 

Die Wurzeln deiner Erschöpfung können körperlicher, aber auch psychischer Natur sein. In beiden Fällen kann dich die Klassische Homöopathie unterstützen und dir zu mehr Lebensqualität verhelfen.

Migräne und Kopfschmerzen

Hattest du schon einmal einen Migräneanfall? Die starken Schmerzen werden oft von Übelkeit, Erbrechen, Lichtempfindlichkeit und visuellen Symptomen wie einer Aura begleitet. Das ist kräftezehrend und belastet den gesamten Organismus. Ebenso herausfordernd können Dauerkopfschmerzen durch die Einnahme von Medikamenten sein. Die Ursachen für Kopfschmerzen sind vielseitig.

Es ist egal, ob du an Migräne, Cluster-Kopfschmerzen oder Spannungskopfschmerzen leidest – Schmerzen können zu einer dauerhaften Form der Erschöpfung führen. In der Klassischen Homöopathie beginnt eine Therapie immer mit einer ausführlichen Erstanamnese. Hier schauen wir genau hin und versuchen die Wurzeln deines Leidens auszumachen.

In meinen vielen Praxisjahren, habe ich bereits erlebt, dass wir mit Hilfe der Klassischen Homöopathie den Kopfschmerz in Häufigkeit und Intensität mildern konnten.

Infektionen

Eine Erkrankung kann dich in einen Erschöpfungszustand versetzen, aus dem du allein schwer wieder herauskommst. Die Infektion ist dann zwar überstanden, aber dein Körper bleibt kraftlos zurück. Diese Erschöpfung kann sich in den unterschiedlichsten Symptomen widerspiegeln, wie zum Beispiel Asthma bronchiale, Herz-Kreislauf- oder auch Schlafstörungen.

Mit Hilfe der Klassischen Homöopathie können diese Nachwirkungen einer Infektion, meiner Erfahrung nach, gelindert werden.

Long Covid

Infolge einer SARS-CoV-2-Infektion kann es sein, dass du an einer besonders ausgeprägten Erschöpfung leidest. Dieses Symptom nennt sich auch Fatigue. Die Müdigkeit kann stark einschränkend sein. Vielleicht erschöpfst du vollkommen, ohne vorausgegangene, unverhältnismäßige Anstrengung. So kann der Treppenaufstieg in die erste Etage schon zu einer großen Herausforderung werden. Diese Form von Erschöpfung ist durch normalen Schlaf nicht zu beheben.

Die Klassische Homöopathie begleitet dich durch diese herausfordernde Zeit und kann für deine bessere Lebensqualität sorgen.

Burnout

Befindest du dich in einem Zustand emotionaler Erschöpfung? Dann sprechen wir von einem Burnout. Dieser äußert sich unter anderem durch reduzierte Leistungsfähigkeit, Frustration und Apathie, begleitet von psychosomatischen Erkrankungen, depressiven Störungen, Suchterkrankungen und auch Aggressivität.

Durch die Behandlung mit Klassischer Homöopathie – unter Umständen begleitend zu einer Gesprächstherapie – können wir deine Psyche dabei unterstützen, eine Lösung zu finden.

Posttraumatische Belastungsstörung

Auch nach dem Erleben von körperlichen, psychischen und sexuellen Traumata kann eine Erschöpfung eintreten. Wurdest du Opfer von Gewalt, Grausamkeit, Folter oder musstest du zum Beispiel eine Katastrophe durchstehen? Dann kann dein Körper mit Erschöpfung reagieren. Eine Gesprächstherapie ist hier das erste Mittel der Wahl.

Die Klassische Homöopathie kann dich unterstützen – auf deinem Weg zu mehr Leichtigkeit in deinem Leben.

Psychosomatische Störungen

Du spürst Schmerzen oder leidest an bestimmten Symptomen, aber keiner weiß, woran es liegen kann? Du läufst von Spezialist zu Spezialist, aber niemand findet die Ursache oder kann dir Linderung verschaffen? Psychosomatische Störungen führen nicht selten zu Erschöpfung.

Die Klassische Homöopathie sieht den Menschen im Ganzen und bezieht körperliche und psychische Symptome gleichermaßen in die Behandlung ein. Daher kann die Klassische Homöopathie eine gute Unterstützung bieten, um deine Beschwerden zu reduzieren. 

Psychische Ursachen

Leidest du unter Angstzuständen oder Schlafstörungen, die dir deine ganze Energie rauben?

Hast du Konzentrationsstörungen oder bist nicht mehr so belastbar, sowohl körperlich als auch psychisch, und keiner weiß warum? Ist bei dir eine Depression diagnostiziert worden oder befindest dich akut in einer depressiven Phase? Das kann auch zu Erschöpfung führen.

Begleitend zu deiner klassischen psychologischen Behandlung, kann dir auch die Klassische Homöopathie unterstützend unter die Arme greifen.

Hochsensibilität

Bist du hochsensibel? Dann lebst du mit einer anderen Reizverarbeitung als die Mehrheit, denn du hast eine höhere sensorische Verarbeitungsintensität. Du fragst dich, was ich damit meine? Das ist relativ einfach. Du nimmst deine Sinnesempfindungen intensiver wahr. Vielleicht riechst du besonders gut. Oder du hörst Dinge, die dein Umfeld gar nicht wahrnimmt. Es kann auch sein, dass dich Nähte an deiner Kleidung besonders stören oder deine Haut auf Berührungen stark reagiert.

Tagtäglich sind wir unzähligen Reizen ausgesetzt. Nimmst du diese besonders intensiv wahr, kann auch das zu Erschöpfung führen.

Die Klassische Homöopathie ist eine individuelle Therapie und eignet sich daher hervorragend für hochsensible Menschen. Durch unterschiedliche Dosierungen und Potenzierungen kann das homöopathische Mittel passgenau auf dich abgestimmt werden. 

Dein natürlicher Weg zu mehr Lebensqualität

Du bist mehr als deine Symptome. Darum schaue ich als Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt der Klassischen Homöopathie genau hin und betrachte dich ganzheitlich. Die Klassische Homöopathie kann dir, wie ich bei meinen Patienten häufig beobachte, bei Erschöpfung Linderung verschaffen. 

Du möchtest mehr zu mir und meiner Arbeit erfahren, dann schaue doch mal vorbei. Ich freue mich auf dich. 

Deine Barbara 

Du möchtest diesen Artikel teilen?

Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf LinkedIn
Teilen auf Pinterest

Hier auf meinem Blog teile ich mein Wissen und meine Erfahrung aus den letzten 10 Jahren rund um die Themen Hochsensibilität und klassische Homöopathie.

deine Barbara

zurück zu allen Beiträgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert